Ein Blog über Zwerge und ihre Abenteuer

Zwergenpfanne

Dies ist ein einfaches Zwergengericht, das auf der Reise schnell zubereitet werden kann, aber auch in zwergischen Gasthäusern zum Standard gehört (2 KM). Das deftige Mahl ist innerhalb weniger Minuten zubereitet, füllt den Magen und lockt in der Wildnis mit etwas Glück zum Nachtisch auch noch ein paar Orks an.

Zutaten (pro Daygar):

Etwas Fett (Öl, Butter) zum Braten
3-4 Scheiben Graubrot (Weissbrot tut es aber auch)
5-6 Scheiben Schinken, Salami o.ä.
4-5 Scheiben Schmelzkäse (Butterkäse, Gouda & Co funktionieren ebenfalls)

Optional:
1 Zwiebel
Gewürze & Kräuter (zasarischer Pfeffer, Petersilie, hilanischer Oregano o.ä.)

Zubereitung:

Das Fett in eine Pfanne geben und erhitzen.
In der Zwischenzeit schneidet man das Brot in grobe, mundgerechte Happen – anschließend in die Pfanne damit und etwas darin verteilen.
Wer mit Zwiebel brät, schneidet sie ebenfalls in grobe Stücken und gibt sie zeitgleich mit dem Brot in die Pfanne.

Während das Brot gemütlich vor sich hinbrutzelt, sich mit Fett vollsaugt und zu duften anfängt, zerteilt man in aller Ruhe den Schinken und/oder die Wurst in kleine Stücken und geht zwischenzeitlich 1-2x mit einem Holzschieber grob durch die Pfanne, um die Brotstücken hier und da zu wenden.

Anschließend kippt man einfach die Schinken-/Wurststücken dazu, vermischt alles ein bißchen und legt sich anschließend – ohne Hektik – den Käse bereit.

Wenn das Brot und Fleisch gut angebraten sind, durchmischt man alles noch einmal und bedeckt dann den Berg einfach in der Pfanne mit dem Käse.
Wer mit Gewürzen und Kräutern das Ganze noch verfeinern will: Jetzt ist es an der Zeit.

Nach etwa einer Minute beginnt der Käse schließlich zu zerlaufen und man kann die Pfanne vom Feuer nehmen oder deren Inhalt einfach auf einen Teller kippen – fertig ist die Zwergenpfanne!

Wohl bekommt ‘s!

4 Responses

  1. Ein DS-Rezept! *schnief* So schön!!!

    18.09.2013 at 12:11

  2. Backalive

    Verdammich.
    Rezept gelesen.
    Und jetzt hab ich Hunger. :-(

    19.09.2013 at 11:51

  3. Snakebite

    Heute nachgekocht und ich muss sagen das mundet auch einem Nichtzwergen.

    20.09.2013 at 21:11

Hinterlasse eine Antwort