Ein Blog über Zwerge und ihre Abenteuer

Über Eisenhall

Unsere fünf Daygar Neckbreck, Tumakk, Barzakk, Keregrimm und Norik sind hinter einen finsteren Plan gekommen, der ganz Eisenhall gefährdet – ihre Heimat. Doch was genau ist eigentlich Bal Darac, wie die Daygar die Stadt unter dem Berg nennen?

Die Binge Eisenhall ist eine der wenigen Städte, die von dem einst so großen Zwergenreich im mächtigen Schimmergebirge im Zeitalter des Zwists noch übrig geblieben ist – die Zwerge Caeras sind ein vom Aussterben bedrohtes Volk.
Gegründet im Jahre 42 nach Götterfall, ist Eisenhall seltsamerweise dem Phänomen des Schimmerschwindens entgangen, über welches die Gelehrten in aller Herren Länder sich den Kopf zerbrechen, seit es entdeckt wurde.

mapeisenhall
Die traditionsverbundenen Bergzwerge lassen keine Vertreter anderer Völker nach Bal Darac (zwergisch: Sieben Hallen), sondern wickeln sämtliche Geschäfte mit Fremden in dem kleinen Handelsposten “Vorberg” ab. Dieser liegt samt Handelshaus und Herberge innerhalb des Walls der Bal Duhai (zwergisch: Sieben Türme), unmittelbar vor den Toren Eisenhalls.

Hinterlasse eine Antwort